0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Rahmen mit Bohrungen/Gewinde für LPA-Visierung ausstatten (ohne LPA-Visierung)

Rahmen mit Bohrungen/Gewinde für LPA-Visierung ausstatten (ohne LPA-Visierung)

Artikelnummer: 70-705
Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

Die Rahmen der älteren S&W Revolver verfügen nicht über die zur Montage eines LPA Visiers notwendigen Bohrungen in der Rahmenbrücke. Diese älteren Waffen entsprechen den Mod.Reihen: -0, -1, -2, -3 und -4 (z.B. 686-3 >die Nummer der Mod.Reihe Ihres Revolves finden Sie beim herausschwenken der Trommel, im Rahmen hinter dem Trommelkran (unter Laufkonus) unter der Serien-Nummer (siehe Bild)

z.B.  BSS3571

         686-3 (-3 ist hier die Mod.Reihe!)

In die Rahmenbrücke werden die benötigten 2 Bohrungen nebst Gewinde eingebracht. Hierzu ist der Ausbau des Laufes unabdingbar! (Preis inkl. Lauf aus- und wiedereinbau)

Wir empfehlen, da der Lauf zwingend ausgebaut werden muss, hier auch gleich den Laufkonus mit überarbeiten zu lassen!! Der Laufkonus ist bei 95% aller S&W Revolver nur "sehr mäßig" gearbeitet, was unabdingbar der Präzision zu Lasten geht!

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.